Welche Gemüsesorten können im Juli noch gesät werden? Bei der Aussaat von Gemüse im Juli ist noch einiges möglich.

Im Juli kannst du noch einige Gemüsesorten und sogar Kräuter im Gemüsegarten säen.

Salate wie Feldsalat, Batavia und Eisbergsalat sowie Spinat kannst du im Juli bestens säen, da sie jetzt weniger zum schnellen Ausschießen neigen.

Bis spätestens Mitte Juli solltest du Buschbohnen gesät haben. Außerdem ist es für Möhren und Radieschen noch nicht zu spät, wenn du sie in eine hochwertige Bio Tomaten- und Gemüseerde säest.

Diese Gemüsesorten können im  Juli im Garten, Gewächshaus oder im Hochbeet gesäet werden:

  • Radieschen

  • Spinat

  • Möhren

  • Buschbohnen

  • Kohlrabi

  • Feldsalat

  • Batavia

  • Eisbergsalat

Auch einige Kräuter können im Juli noch gesät werden!

Und für alle Kräuterliebhaber unter uns: Basilikum, Petersilie, Dill und Kresse kannst du im Juli noch ins Hochbeet oder Beet säen. Für aromatische Kräuter nutzt du am besten eine Bio Anzucht- und Kräutererde.

Die torffreie Bio Anzucht- und Kräutererde bringt alle wichtigen Vorraussetzungen für eine kräftige Entwicklung diner Jungpflanzen mit.

Sackabbildung der Kleeschulte Bio Tomaten- und Gemüseerde
Hier geht’s zum Produkt